2013 – 14 Rayopamba Ecuador – Bäckerei mit Laden und Imbisstube

Rayopamba Ecuador – Bäckerei mit Laden und Imbisstube

Das Projekt besteht aus dem Bau einer Bäckerei, einer Imbisstube und einem Laden. Es steht im Rahmen einer bereits mehr als 20-jährigen Entwicklungsarbeit bei einer Bevölkerung von Kichova-Indios, die auf der Westflanke der Cordillera Occidental ein Territorium mit tiefen V-Tälern, Bergsteppen und subtropischen Wäldern bewohnen. Lokale Frauengruppen tragen seit einiger Zeit wesentlich zur Entwicklung der Dorfgemeinschaften bei und sind fähig, Verantwortung zu übernehmen. Dies gilt insbesondere auch für die initiative Frauengruppe von Rayopamba; seit einigen Jahren besteht eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Verein “La Rosa Ecuadorhilfe” aus Wattwil, dem Träger des Projektes.

 

 

Das Projekt wurde zeitgerecht 2014 abgeschlossen, vom Dorfprojekt Horn wurden Fr. 68’000 überwiesen.

Vier pensionierte Toggenburgerinnen vom Verein “La Rosa Ecuadorhilfe” besuchten Ecuador im Mai 2014 und berichteten mit Fotos: